Montag, 24. April 2017

Pop-Up-Karte zum 40. Geburtstag

Eine Geburtstagskarte zum 40. musste her! Nachdem ich beim Anblick so einiger Auslaufprodukte kurzzeitig in Schnappatmung verfiel, habe ich nochmal meine Lieblinge aus dem aktuellen Frühjahrs-Sommerkatalog genutzt. (Im Moment gibt es sie noch - zum Teil sogar vergünstigt - im Ausverkauf! Wer also Gefallen an Stempel und Stanzformen dieser Karte findet, kann noch beherzt zuschlagen!)


Die Grundkarte ist aus Farbkarton in Savanne. Darüber eine Lage Marineblau und dann Flüsterweiß. Darauf habe ich den tollen Crazy Cake gestempelt! Das Topping des Kuchens bildet eine aus silbernem Glitzerpapier ausgestanzte "40", die aus den Thinlits Formen "Große Zahlen" mithilfe der Stanz- und Prägemaschine BigShot gemacht wurde. Außerdem habe ich noch ein paar Pailletten in Kirschblüte aufgebracht.

Und nun zum Inneren Teil der Karte:

Mit den Thinlitsformen "Pop-Up-Ballons" hat man ruckizucki diesen tollen 3-D-Effekt ausgestanzt und kann ihn in die Karte einkleben! Ich finde es sehr schade, dass es diese Thinlits und auch das passende Stempelset "Ballonparty" nicht in den neuen Katalog geschafft haben. Wie so oft habe ich dieses Set viel zu selten genutzt.. Auch wenn ich es nicht hergeben werde, benutzt man meistens dann doch wieder die neuen Produkte und die alten Sachen verstauben so langsam in den Schränken und Schubladen. :(
Die Seitenteile habe ich mit einem Stück aus dem Designpapier "Blumenboutique" und einem Steifen Kirschblüte bestückt.

Trauerst Du auch schon dem ein oder anderen Produkten hinterher?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...